Hsin-Yi Liu

Hsin-Yi Liu, wurde 1988 in Taichung, Taiwan geboren und erhielt mit 5 Jahren das erste Mal Klavierunterricht. Drei Jahre später fing sie an, Bratsche zu spielen. 2006 bis 2010 studierte sie an der National Taiwan Normal University (Taipeh), wo sie im Jahre 2010 ihren Bachelor absolvierte. Währenddessen entdeckte sie ein großes Interesse an Kammermusik, was sich in mehreren Wettbewerben durch Auszeichnungen zeigte. 2015 erhielt sie Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg von der Klasse von Professor Marius Nichiteanu. Wichtige Impulse für das Musizieren im Orchester erhielt sie durch das Mitspielen bei der Eröffnung der Young Euro Classics mit Philharmonia Moments Musicaux aus Taipeh in Berlin in 2008, 2011 bei einer Tournee nach Süd Afrika und bei einem NDR Projekt „Mahlerwerk“ in der O2 World Hamburg. Hinzu kamen im Sommer 2011 ein Ensemble- und Orchesterprojekt „Opus XXI“ für Zeitgenössische Musik in Avignon und besonders Anfang 2012 bis Sommer 2013, als Hsin-Yi Praktikantin bei den Hamburger Symphonikern war. Im selben Sommer noch war sie Bratschistin beim Schleswig-Holstein Festival Orchester. Sie war angestellte Akademistin bei NDR Sinfonieorchester für die Saison 2013-2015, Zurzeit ist sie festangestellte Bratschistin am Theater Kiel.